Sie haben feuchte Wände? Einen nassen Keller?

Unser Fachbetrieb legt Mauern trocken und dichtet Keller von innen fachmännisch ab.

Feuchte Kellerwand mit Schimmel
Feuchte Kellerwand vor der Schimmelsanierung
Trockengelegt verputze Kellerwand nach der Schimmelpilzsanierung
Nach der Schimmelpilzsanierung

Das Problem:

Von außen sickert Wasser in Mauern und Kellerwände. Ursache bei älteren Häusern: Oft ist die Außenabdichtung nicht fachmännisch aufgebracht oder undicht geworden. Das Ergebnis: feuchte Wände, abplatzender Putz, modriger Geruch und gesundheitsschädlicher Schimmelpilzbefall.

Die Lösung:

Ursache finden, fachgerecht Keller abdichten, trocknen und  sanieren! Und zwar von innen. Denn: Die Kellerwand von innen abdichten ist besonders kostengünstig! Vorteil: Ein Aufgraben und Freilegen der Außenmauer entfällt!

So funktioniert es: Es werden Bohrlöcher in die feuchte Kellerwand gebohrt. Durch die Bohrlöcher wird von innen eine Abdichtflüssigkeit durch die Wand bis an die Außenmauer injiziert (Schleierinjektionsverfahren).

Ergebnis: Die Kellerwand ist von außen gegen Wassereintritt geschützt. Im Gegensatz zu der aufwändigen Außenabdichtung muss nicht das Erdreich, der Garten oder evtl. der Bürgersteig rund ums Haus aufgegraben werden.

Wir bieten professionelle Hilfe beim Abdichten von feuchtem Mauerwerk und nassen Kellern in der Region Bodensee-Oberschwaben

Sie haben feuchte Wände oder einen nassen Keller? Unser Sanierungs-Fachbetrieb aus Ravensburg legt Ihren Keller trocken und beseitigt Schimmelbefall. Modernste Abdichtungs-Technik ermöglicht es uns, feuchte Keller, feuchte Kellerwände oder feuchtes Mauerwerk nachträglich gegen eindringende Feuchtigkeit abzudichten.

Abdichtungstechnik Kapp aus Ravensburg dichten feuchte Keller gegen aufsteigende Feuchtigkeit, drückendes Wasser oder seitlich eindringende Feuchtigkeit so ab, dass Sie Ihren Keller wieder für Hobbys, als Abstellraum oder für andere Zwecke nutzen können.

Eine Innenabdichtung gegen feuchte Wände ist kostengünstig und eine saubere Sache

Ist das Mauerwerk feucht, gibt es zwei Möglichkeiten der Sanierung. Bei der Außenabdichtung muss das Mauerwerk von außen – also vom Garten oder Bürgersteig her – freigelegt werden, was zusätzliche Kosten und Zeit benötigt und manchmal gar nicht möglich ist (Haustrennwände bei Reihenhäusern, Anbauten). Durch die professionelle Innenabdichtung von feuchten Kellern und nassen Wänden ersparen Sie sich dagegen vermeidbare Kosten und schaffen eine behagliche Atmosphäre in Ihren Kellerräumen.

Wodurch entstehen feuchte Wände im Keller?

Meist ist die Außenabdichtung der Kellerwände im erdberührenden Bereich undicht oder die Außenabdichtung fehlt ganz. Dadurch dringt Wasser in die Wand ein, was zu feuchten Wänden und Schimmel führen kann.

Beispiele: Sanierung feuchter Keller-Wände

Feuchter Keller mit Schimmelbefall
Feuchter Keller mit Schimmel - vor der Sanierung
Feuchter Keller saniert und trocken gelegt
Trockengelegter Keller nach der Sanierung
So funktioniert die fachgerechte Kellerinnenabdichtung nach neuesten Erkenntnissen

Ganz wichtig beim Abdichten feuchter Keller-Wände: Die Abdichtung und Sanierung sollte fachgerecht – mit geeigneten Materialien und Verfahren - ausgeführt werden.

In 3 Schritten zum trockenen Keller durch Kellerabdichtung von Innen


1. Untergrundvorbereitung bei der Innenabdichtung
Bei der Innenabdichtung wird das feuchte Mauerwerk zunächst freigelegt und gereinigt. Die sorgfältige Untergrundvorbereitung ist von großer Bedeutung für den Erfolg der Innenabdichtung.

2. Wasserundurchlässiger Egalisierungsputz als Abdichtung
Der "Wand-Sohlen"-Bereich wird mit einer Hohlkehle und einem wasserundurchlässigen Egalisierungsputz vorbereitet. Anschließend werden in 2 Lagen mineralische Dichtungsschlämme aufgebracht. Das Abdichtungsmaterial ist schnellabbindend und elastisch, so dass eine dauerhafte Abdichtung gewährleistet ist.

3. Sanierputz zum Schutz der Innenabdichtung
Ein Sanierputz schützt die Innenabdichtung gegen mechanische Einwirkungen und bildet eine hochwertige Oberfläche. Der spezielle Sanierputz ist wasserbeständig und wasserdampfdurchlässig. Nach der Sanierung können Sie den Keller dann ganz normal nutzen.

Horizontale oder vertikale Kellerabdichtung?

Ist ein Keller feucht durch aufsteigende Feuchtigkeit oder seitlich eindringende Feuchtigkeit müssen die Mauern oder Wände gegen das drückende Wasser mit einer Sperre abgedichtet werden, damit Schimmel keine Chance hat und der Keller trocken und beheizbar wird.

Mehr Informationen zur ...
Horizontale Kellerabdichtung durch eine nachträgliche Horizontalsperre
Vertikale Kellerabdichtung durch eine nachträgliche Vertikalsperre

Ihr Fachbetrieb aus Ravensburg führt Kellerabdichtungen und Mauertrockenlegung in der gesamten Region Bodensee-Oberschwaben durch

Rufen Sie an, wenn Sie feuchte Mauern oder nasse Kellerwände haben. Unser Fachbetrieb ist spezialisiert auf Mauertrockenlegen, Kellertrockenlegen und Kellerabdichtung.

Wir beraten Sie, begutachten den Bauschaden, sagen Ihnen, was zu tun ist. Eine Innenabdichtung von Kellerwänden ist oft schnell und kostengünstig durchgeführt. Damit Sie wissen, was es kostet, geben wir auf Wunsch auch eine Festpreisgarantie.

Nutzen Sie unsere kostenlose, telefonische Sofortberatung.

Gegen eine faire Aufwandspauschale führen wir auch bei Ihnen vor Ort einen Schadensbegutachtung durch und machen Ihnen ein detailliertes Angebot zur Sanierung.


Rufen Sie jetzt an und lassen Sie sich beraten:

Telefonische Erst-Beratung kostenfrei ...

Ihr Ansprechpartner: Tiemo Kapp

Telefon: 0751 / 95 87 38 35
E-Mail: info@abdichtungstechnik-kapp.de
Tiemo Kapp - Inhaber des Handwerksbetriebs Abdichtungstechnik Kapp
Als Inhaber des Ravensburger Handwerksbetriebes Abdichtungstechnik Kapp berate ich Sie gerne